Geschlechtertanz Augsburg- Mitgliederbereich

AGT- Stammtisch

jeden ersten Freitag im Monat

 

 

  

Supraportenpatenschaft

Projekt 2018:   Patenschaft zur Restaurierung des Supraportenemäldes                                                                   „Der Augsburger Geschlechtertanz im Jahre 1480“

Supraporte „Der Geschlechtertanz im Jahre 1480“ von Joseph Christ (1731-1788) um 1770; Kunstsammlungen und Museen Augsburg

Der Augsburger Geschlechtertanz e.V. engagierte sich in den Jahren 2015 bis 2017 für die Restaurierung des Gemäldes "Das Gartenfest" (1522) des Augsburger Malers Narziß Renner.

 

Ab diesem Jahr engagiert sich der Augsburger Geschlechtertanz e.V. für die Restaurierung des Supraportengemäldes „Der Augsburger Geschlechtertanz im Jahre 1480“.

Dieses Gemälde gehört zu einem thematischen Bilderzyklus mit Szenen der Augsburger Stadtgeschichte, welches der Maler Joseph Christ für die Raumflucht der zweiten Etage im Schaezlerpalais um 1770 erschuf.


Wir freuen uns, dass wir mit der Patenschaft für dieses Gemälde einen weiteren Beitrag zur Erhaltung eines städtischen Kunstwerks leisten werden.

Die Erlöse einiger unserer künftigen Veranstaltungen fließen in dieses Projekt ein.

 

Kultureller Höhepunkt dafür wird unser

 

2. Benefizkonzert am 20. Juli 2018

 

zugunsten der Kunstsammlungen und Museen Augsburg sein.