Geschlechtertanz Augsburg- Vereinsausflug "IN MODE"

„Herausgeputzt und ausstaffiert“ -

Text und Bilder: Kirsten Bokelmann

... so wollten sich Adelige und Patrizier der frühen Neuzeit zeigen und gleichzeitig gesehen werden.
Kostbare Materialien und edle Verarbeitung war der Oberschicht vorbehalten und zeugten von deren edlem Stand.

Das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg verfügt über eine einzigartige Sammlung frühneuzeitlicher Originalkostüme, die jetzt in der Sonderausstellung „IN MODE“ gezeigt werden.

Die Mitglieder des Augsburger Geschlechtertanz nutzten die Gelegenheit diese selten gezeigten Gewänder im Detail zu betrachten. Bei einer Sonderführung haben wir weitere fundierte Informationen zum Thema Bekleidung des 15. und 16. Jhdts. erhalten und auch manche Überraschung erlebt.


Den Ausstellungsfolder finden sie hier

Zur Homepage des Germanischen Nationalmuseum Nürnberg

 

 

 

  .   .   .    .Bilder von unserem Vereinsmitglied Peter Bartschat