Geschlechtertanz Augsburg- 2016

Tanz und Vortrag „Reichstag 1566“ im Maximilianmuseum Augsburg

Der Kaiser erscheint zum Reichstag in Augsburg
Bild zum Reichstag 1566 in Augsburg: "Belehnung Herzog Augusts von Sachsen mit der sächsischen Kurwürde", Hans Tirol, 1566 oder wenig später, Holzschnitt, teilweise koloriert, Kunstsammlungen und Museen Augsburg

Im 16. Jahrhundert fanden zahlreiche Reichstage in Augsburg, zu dieser Zeit politisches Zentrum Europas, statt.

Der Vortrag des Historikers Dr. Wallenta beschäftigte sich mit dem Ablauf eines solchen Reichstages, welche Themen behandelt wurden und welchen Einfluss solch ein Großereignis auf das Leben der Menschen in Augsburg hatte.

Der Augsburger Geschlechtertanz e.V. begleitete den Vortrag mit Renaissancetänzen im Viermetzhof, um den interessierten Besuchern einen Eindruck zu vermitteln, wie vielleicht im Tanzhaus am Weinmarkt abends, nach den offiziellen politischen Debatten, mit dem Kaiser und seinem Gefolge gefeiert wurde.

Unser besonderer Dank gilt den Kunstsammlungen und Museen Augsburg, Herrn Dr. Emmendörffer und Herrn Dr. Wallenta.


Text: Kirsten Bokelmann
Bllder: Dr. Wolfgang Wallenta, K. Bokelmann, Renate Vogt

 

 

 

 

 

 

Fotos von Petra Dürr-Fischer