Geschlechtertanz Augsburg- Casanova Führung

Auf Casanovas erotischen Spuren in Augsburg

 

 

Schauspielerführung am 25.08.15 mit Akteuren des Gästeführervereins

 

Drei Mal war der Frauenheld in Augsburg, zuletzt 1767, und verdrehte auch der hiesigen Damenwelt den Kopf.


Giacomo Casanova, gespielt von Ludwig Wiedemann, entführte die Mitglieder und Freunde des Augsburger Geschlechtertanz zurück ins barocke Augsburg und dessen Amüsierviertel.
Bei seinem Streifzug durch das nächtliche Augsburg gewährte uns der größte Liebhaber aller Zeiten Einblicke in sein (Liebes-)Leben. Wir begleiteten ihn zu historischen Plätzen, wo er auch auf seine drei überlieferten Geliebten traf, die ihrerseits von den pikanten Erlebnissen mit dem Weltenbummler berichteten.

Eine Stadtführung der besonderen Art!